Dongfeng nutzt die Alibaba-Plattform zur Vorstellung neuer Automodelle auf der IAA in München

(München, den 5. September 2023) Dongfeng Liuzhou Motor Corporation (DLM) nutzt die Vorteile der digitalen Plattform von Alibaba, um den neuen Hybrid-SUV Forthing Friday und die Fengxing Thunder-Serie auf der IAA in München vorzustellen (Stand C10 Halle B1). 

Eine speziell geschützte Batterie und das neue Fünf-Sterne-geprüfte Crash-Sicherheitsdesign gewährleisten Sicherheit und Schutz für die Passagiere der Fahrzeuge. Die hohe Reichweite kommt den Bedürfnissen der europäischen Konsumenten nach Mobilität entgegen. Dongfengs Fahrzeuge sind Zeugnis für Spitzentechnologie, die auf der Erfahrung und dem Design chinesischer Hersteller beruht, und die bereits erfolgreich in wichtigen Märkten in Europa und den Vereinigten Staaten eingeführt wurden.

In den letzten Jahren haben chinesische Automobilunternehmen gerade durch die Nutzung digitaler Möglichkeiten zahlreiche internationale Auszeichnungen gewonnen. Mit dieser innovativen Strategie und aufregenden neuen Produkten kommt DLM nun auf den europäischen Automobilmarkt. Als eines der erfolgreichsten Automobilunternehmen Chinas hat DLM vielfältige Erfahrungen im weltweit grössten und innovativsten Elektrofahrzeugmarkts gesammelt, von denen Konsumenten in Europa profitieren können.

Konsequente Nutzung neuer Kanäle

Cheng Daoran, General Manager von Dongfeng Liuzhou Corporation, kommentiert: » Als einer der Marktführer in China ist Dongfeng Liuzhou Corporation einer der Stützpfeiler der chinesischen Automobilindustrie. Unser Ziel ist es, die klimaneutrale Strategie des Landes aktiv zu unterstützen. Dongfeng ist der grösste Hersteller von Nutzfahrzeugen, die zu 100% von erneuerbaren Energien betrieben werden. Ebenso bauen wir eines der grössten dezentralen Solarkraftwerke in China, damit auch unsere Produktionsstätten klimaneutral betrieben werden. Unsere Teilnahme an der IAA Mobility in München zeigt nicht nur, dass wir dank unserer branchenführenden neuen Energietechnologie in der Lage sind, neue Automobilmärkte zu erschliessen, sondern demonstriert auch, dass chinesische Automobilunternehmen mit der konsequenten Nutzung digitaler Kanäle und der Kooperation mit globalen Internetunternehmen neue Wege beschreiten.»

Als ein Marktführer in China ist DLM auch ein Massstab für die grüne Entwicklung der chinesischen Automobilindustrie. Als erstes chinesisches Automobilunternehmen hat DLM im Rahmen seiner Energiestrategie „Photosynthesis Future“ im letzten Jahr ein zu 100% mit erneuerbaren Energien betriebenes Nutzfahrzeug auf den Markt gebracht und dadurch einen konkreten Beitrag zur chinesischen Dekarbonisierungsstrategie sowie der C02-Neutralität der gesamten Wertschöpfungskette geleistet.

Digitale Kanäle unterstützen chinesischer Marken

DLM kooperiert mit Alibaba, um europäischen Automobilkunden eine grenzüberschreitende E-Commerce Erfahrung beim Kauf von Fahrzeugen zu ermöglichen. Live-Streaming auf der Alibaba Webseite ermöglicht

es Kunden beispielsweise, an Fahrzeugvorstellungen teilzunehmen. Mit einer Virtual Reality-Präsentation ermöglicht DLM Händlern und Konsumenten, eine Begehung der DLM-Produktionsstätten zu erleben, um dadurch bessere Einblicke in die nachhaltige Automobilproduktion zu erhalten.

DLM bietet seinen Kunden einen 24-Stunden-Dienst an, damit jederzeit und überall eine Audio- und Videoverbindung mit einer DLM-Werkstatt hergestellt werden kann.

In diesem Zusammenhang äusserte sich Dr. Heiko Rauscher, Senior Managing Director von FTI Consulting, wie folgt: «Elektrofahrzeuge gewinnen zunehmend an Popularität und ersetzen herkömmliche Verbrennungsfahrzeuge. Aktuell sehen wir, dass chinesische Automobilhersteller mit Produkten hoher Qualität und Leistungsfähigkeit in den europäischen Markt eintreten. Dies wird zweifellos den Fortschritt der Branche weiter vorantreiben und die wirtschaftliche Entwicklung fördern.»

Internationale Expansion von DFM

Nach rascher Expansion hat sich DLM bereits in über 20 Märkten erfolgreich etabliert. Der jährliche Export fusst auf einem globalen Netz mit mehr als 100 Händlern, die über 200.000 globale Kunden bedienen, unter anderem auch in Deutschland, Italien, der Tschechischen Republik, der Slowakei, Ungarn und den USA.

Über Dongfeng Liuzhou Motor

Dongfeng Liuzhou Motor Co., Ltd. (DLM) wurde 1954 gegründet und ist eine Tochtergesellschaft der Dongfeng Motor Group Corporation, einem der 500 grössten Unternehmen der Welt. In seiner fast 70 Jahre langen Geschichte der Automobilproduktion hat sich DLM kontinuierlich weiterentwickelt. In China beschäftigt DLM rund 6.550 Mitarbeiter. Fast 2.500 Marketing- und Servicestandorte decken praktisch das ganze Land ab. Auch ausserhalb Chinas wächst DLM stark und hat bereits knapp 200 Marketing- und Servicestandorte in 40 Ländern, u. a. Amerika, Afrika, Ost- und Südostasien.

DLM ist bestrebt, die Weiterentwicklung der Automobilindustrie durch beschleunigte Innovation und Transformation mitzugestalten. DLM hat sich zu einem Komplettanbieter entwickelt, der Konsumenten aufregende Automobilprodukte und Reisedienstleistungen anbietet. Derzeit fördert DLM aktiv die Entwicklung zukunftsweisender Technologien, insbes. in den Bereichen Elektromobilität, Konnektivität und intelligentes Fahren.

 

Titelbild: Dongfeng

Publireportagen