Stadt Zürich ZH: Klimaaktivisten blockierten Strasse im Kreis 3

Am Montagmorgen, 19. Juni 2023, blockierten mehrere Personen den stadteinwärts fahrenden Morgenverkehr in Zürich-Wiedikon.

Kurz vor 8 Uhr erhielt die Stadtpolizei Zürich die Meldung, dass sich mehrere Personen auf die Manessestrasse unmittelbar beim Autobahnende der A3 in Zürich-Wiedikon gesetzt hätten und den stadteinwärts fahrenden Verkehr blockieren würden.

Die Polizeipatrouillen trafen vor Ort auf zwei Frauen und einen Mann, welche die Strasse blockierten. Zwei von ihnen hatten sich festgeklebt und wurden mit geeigneten Mitteln von der Fahrbahn gelöst. Alle Personen im Alter zwischen 24 und 53 Jahren wurden für weitere Abklärungen in eine Polizeiwache gebracht, wo sie befragt und nach Rücksprache mit der zuständigen Staatsanwaltschaft wieder entlassen werden.

Die Strasse konnte ca. um 0815 Uhr wieder für den Verkehr freigegeben werden.

 

Quelle: Stadtpolizei Zürich
Titelbild: Symbolbild © Stadtpolizei Zürich