Stadt Zürich ZH (Kreis 1): Verletzter Mann beim Mühlesteg - Zeugenaufruf

Am Montagabend, 13. Mai 2024, wurde ein Mann im Kreis 1 angegriffen und mit einer Stichwaffe verletzt.

Die Polizei sucht Zeug/innen.

Kurz nach 22 Uhr rückten aufgrund einer Meldung mehrere Einsatzkräfte der Stadtpolizei Zürich zum Mühlesteg aus. Gemäss ersten Erkenntnissen kam es dort zu einem Angriff von mehreren Personen auf einen 46-jährigen Mann. Dieser wurde dabei durch Schläge und eine Stichwaffe verletzt. Die Tätergruppierung flüchtete anschliessend in unbekannte Richtung.

Nach der medizinischen Erstversorgung musste das Opfer durch die Sanität von Schutz & Rettung Zürich mit unbestimmten Verletzungen ins Spital gebracht werden. Der genaue Tathergang und die Hintergründe sind zurzeit noch unklar. Für eine umfassende Spurensicherung wurden die Spezialist/innen des Forensischen Instituts Zürich sowie das Institut für Rechtsmedizin Zürich aufgeboten. Die weiteren Ermittlungen werden durch die Staatsanwaltschaft I für schwere Gewaltkriminalität und die Kantonspolizei Zürich geführt.

Zeugenaufruf

Personen, die Angaben zum Ereignis vom Montagabend, 13. Mai 2024, kurz nach 22 Uhr auf dem Mühlesteg machen können, werden gebeten, sich bei der Kantonspolizei Zürich, Tel. 058 648 48 48, zu melden.

 

Quelle: Stadtpolizei Zürich
Titelbild: Symbolbild © Stadtpolizei Zürich