Stadt Zürich ZH / Kreis 3: 25-jährige Frau nach Stromschlag schwer verletzt

Am Sonntagmorgen, 20. August 2023, erlitt eine Frau beim Aufbau eines Quartierfest im Kreis 3 einen Stromschlag und wurde schwer verletzt.

Kurz nach 9 Uhr wurde eine Patrouille der Stadtpolizei Zürich beim Idaplatz zu einer Frau, die zuvor einen Stromschlag erlitten hatte, gerufen.



Sie wurde umgehend durch die Mitarbeitenden der Stadtpolizei erfolgreich reanimiert. Nach der Erstversorgung vor Ort durch den Notarzt und die Sanität von Schutz & Rettung Zürich wurde die 25-jährige Frau ins Spital gebracht. Weshalb es zum Stromschlag gekommen ist, wird nun durch Spezialisten des Forensischen Institutes Zürich und durch das Eidgenössische Starkstrominspektorat abgeklärt. Die weiteren Ermittlungen werden durch Detektive der Stadtpolizei Zürich in Zusammenarbeit mit der Staatsanwaltschaft geführt.

 

Quelle: Stadtpolizei Zürich
Titelbild: Symbolbild © Judith Linine – shutterstock.com