Stadt Zürich ZH: Mann mit einer Stichwaffe verletzt - 15-jähriger Schweizer verhaftet

Am Samstagabend, 2. März 2024, wurde in Zürich ein Mann mit einer Stichwaffe angegriffen und schwer verletzt.

Der mutmassliche Täter wurde verhaftet.

Am Samstagabend wurde ein 50-jähriger orthodoxer Jude im Kreis 2 mit einer Stichwaffe lebensbedrohlich verletzt. Der mutmassliche Täter, ein 15-jähriger Schweizer, wurde noch vor Ort durch die Stadtpolizei Zürich festgenommen und der Jugendanwaltschaft zur weiteren Abklärung des Sachverhaltes zugeführt.

Aufgrund der laufenden Untersuchung kann die Jugendanwaltschaft noch keine weiteren Auskünfte erteilen.

 

Quelle: Oberjugendanwaltschaft / Kanton Zürich