Stadt Zürich ZH: Tiefbauarbeiten in Unterstrass

Der Stadtrat hat für Werkleitungs- und Strassenbauarbeiten in der Kornhausstrasse gebundene Ausgaben von 4,08 Millionen Franken und neue Ausgaben von 584 000 Franken bewilligt.

In der Kornhausstrasse müssen im Abschnitt Schindler- bis Rotbuchstrasse die Fahrbahn- und Trottoirbeläge, die alte Mischabwasserleitung sowie die Fahrleitungen für den Bus erneuert werden.

Im gesamten Bauperimeter wird mit diesen Arbeiten – im Rahmen der dritten Lärmsanierungsetappe – Tempo 30 umgesetzt und es werden lärmarme Beläge eingebaut.

Tempo 30 ermöglicht, dass der Veloweg, der sich heute im Abschnitt Rotbuch- bis Schindlerstrasse ohne taktile Trennung auf Trottoirniveau befindet, auf Strassenniveau herabgesetzt und als Velostreifen geführt werden kann. So wird einfacheres Überholen vor allem bergwärts zwischen Velofahrenden mit E-Bikes, sicheres Abbiegen in und aus den Seitenstrassen sowie eine einheitliche Veloführung erreicht.

Mit den Bauarbeiten wird die Bushaltestelle „Rotbuchstrasse“ in beide Richtungen hindernisfrei umgestaltet.

Der Baubeginn ist für Frühling 2025 geplant. Die Arbeiten dauern voraussichtlich bis Frühling 2026.

 

Quelle: Stadt Zürich
Titelbild: Symbolbild © Google Maps

Publireportagen