Stadt Zürich ZH: Velofahrerin (79) nach Kollision mit Auto verletzt

Am Mittwochvormittag, 6. September 2023 kollidierte ein Personenwagen mit einem Velo.

Die Velolenkerin wurde dadurch verletzt und musste hospitalisiert werden.

Gemäss ersten Erkenntnissen der Stadtpolizei Zürich fuhr ein 58-Jähriger mit seinem Personenwagen kurz vor 11.30 Uhr auf der Seebahnstrasse in Richtung Lochergut. Im Kreuzungsbereich Kalkbreite-/Seebahnstrasse kollidierte er mit einer Velofahrerin.

Die 79-Jährige wurde dadurch verletzt. Sie musste nach einer medizinischen Erstversorgung durch die Sanität von Schutz & Rettung Zürich mit unbekannten Kopfverletzungen ins Spital gebracht werden. Die Kreuzung Kalkbreite-/Seebahnstrasse wird durch eine Lichtsignalanlage geregelt. Der Unfallhergang ist unklar und wird untersucht.

Für eine umfassende fotografische, massliche und materielle Beweissicherung rückten Spezialisten des Unfalltechnischen Dienstes der Stadtpolizei Zürich aus.

 

Quelle: Stadtpolizei Zürich
Titelbild: Symbolbild © Philipp Ochsner

Publireportagen