Stadt Zürich ZH: Vermummte attackieren Polizei (Video)

Ein vermummter Mob hat am Freitagabend (12.05.2023) Einsatzkräfte angegriffen und einen Streifenwagen beschädigt.

Kurz nach 22:15 Uhr trafen im Bereich Kanonengasse / Zeughausstrasse mehrere Dutzend vermummte Personen auf eine Patrouille der Stadtpolizei Zürich und bewarfen diese mit pyrotechnischen Gegenständen und mit Farbe gefüllten Glasflaschen.

Die angegriffenen Einsatzkräfte setzten Gummischrot und Reizstoff gegen die gewalttätigen Personen ein.

Darauf zogen die Krawallmacher weiter zur Langstrasse, wo sie auf die zuvor attackierte Patrouille trafen und diese erneut angriffen. Nach einem weiteren Einsatz von Gummischrot und Reizstoff löste sich der Mob auf. Über verletzte Personen liegen keine Meldungen vor.



 

Quelle: BRK News
Titelbild: Screenshot YouTube / BRK News

Publireportagen