Zürich-Albisgütli ZH / Strassenverkehrsamt - Tag der Verkehrssicherheit

Das Strassenverkehrsamt des Kantons Zürich hat heute mit Tausenden von Besucherinnen und Besuchern den „Tag der Verkehrssicherheit“ gefeiert.

Anlass war das 50-jährige Jubiläum des Hauptsitzes Zürich-Albisgütli.

„Der heutige Tag der Verkehrssicherheit war ein grossartiger Anlass“, zeigte sich Regierungspräsident und Sicherheitsdirektor Mario Fehr erfreut. Das Strassenverkehrsamt und die Partnerorganisationen AGVS, Am Steuer Nie, ASTAG, Kantonspolizei Zürich, Rega, Samariter, Schutz und Rettung Zürich, TCS und Fahrlehrerverband zeigten an zahlreichen Erlebnis- und Informationsständen ihre Arbeit.

Die mehreren Tausend Besucherinnen und Besucher erhielten einen vielfältigen Einblick in die Tätigkeiten der Organisationen und das Thema Verkehrssicherheit. Mario Fehr: „Ich danke allen Mitarbeitenden des Strassenverkehrsamts und unseren Partnern für Ihren Einsatz heute – und jeden Tag für die Verkehrssicherheit.“

ZH 50“: Versteigerung des ersten zweistelligen Kontrollschilds

Bis kommenden Mittwoch versteigert das Strassenverkehrsamt anlässlich des Jubiläums zum ersten Mal ein zweistelliges Kontrollschild – ZH 50. Bisher ist ZH 100 das tiefste Kontrollschild für normale Autos im Kanton Zürich. Es wurde 2022 für 226’000 Franken versteigert. Fünfstellige und tiefere Kontrollschilder sind im Kanton Zürich nur über die Kontrollschilder-Auktion des Strassenverkehrsamts erhältlich.









Weitere Informationen zum Tag der Verkehrssicherheit: www.zh.ch/tag-der-verkehrssicherheit

Weitere Informationen zur Auktion: www.auktion.stva.zh.ch

 

Quelle: Kantonspolizei Zürich
Bildquelle: Kantonspolizei Zürich

Publireportagen