Zürich ZH (Kreis 6): Einbruchslärm weckt Nachbarn auf – 2 Personen festgenommen

Am frühen Montagmorgen, 10. Juni 2024, nahm die Stadtpolizei Zürich zwei mutmassliche Einbrecher im Kreis 6 fest.

Kurz nach 4.45 Uhr wurde ein Anwohner der Wehntalerstrasse aus dem Schlaf gerissen, weil er laute Geräusche bei der Nachbarsliegenschaft wahrnahm.

Er alarmierte die Stadtpolizei Zürich, die sofort mit mehreren Patrouillen an die Örtlichkeit ausrückte. Sie trafen auf zwei Personen beim Hintereingang der Liegenschaft, die sich an einer Türe zu schaffen machten.

Die Polizist/innen begaben sich zu den Unbekannten und nahmen eine Person fest. Der zweite Verdächtige ergriff die Flucht, konnte aber nach wenigen Metern angehalten und ebenfalls festgenommen werden. Bei der Eingangstüre stellten die Polizist/innen Einbruchspuren fest und Einbruchswerkzeug sicher.

Der 43-jährige Schweizer und der 41-jährige Spanier wurden für weitere Abklärungen auf eine Polizeiwache gebracht und anschliessend der Staatsanwaltschaft Zürich zugeführt.

 

Quelle: Stadtpolizei Zürich
Titelbild: Symbolbild © Stadtpolizei Zürich